Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

Kindergeburtstage und mehr ...

mit unseren Eseln                

 

Herzlich willkommen bei Eselfreude ! 

 

                Veranstaltungen bei uns sind wieder möglich unter folgenden Bestimmungen.


                Erlaubt sind Veranstaltungen nur:
                1.    Im Außenbereich ohne Maske
                2.    Stall und Scheune dürfen unter folgenden Bedingungen betreten werden:

3G-Regel: Innerhalb geschlossener Räume dürfen an Veranstaltungen grundsätzlich nur vollständig geimpfte, genesene und negativ getestete Personen (max. 24 Stunden alter Antigen-Schnelltest oder 48 Stunden alter PCR-Test) mit einem entsprechenden Nachweis teilnehmen. Kinder unter sieben Jahren benötigen keinen Test. Bei minderjährigen Schüler:innen reicht die Vorlage einer Bescheinigung der Schule aus, dass sie im Rahmen eines schulischen Schutzkonzepts regelmäßig zweimal pro Woche getestet werden.

  • Wie fühlt sich eigentlich das Fell vom Esel an?                  
  • Welches sind die Unterschiede zum Pferd?
  • Warum ruft der Esel?

 

Diesen und vielen anderen Fragen gehen wir nach, wenn die Kinder uns besuchen, zum Beispiel zu Geburtstagen und mehr mit unseren Eseln. Oder wir erkunden den Hof regelmäßig und lernen noch viele weitere Angebote im Bereich Bauernhofpädagogik in einem Jahreskurs kennen.

Der Hof befindet sich in Handewitt/Ortsteil Timmersiekfeld in der Nähe von Flensburg

 

   

 

             

 

Die Kinder haben hautnahen Kontakt zu allen Tieren und lernen was zu ihrer Versorgung dazu gehört.

 

Wir bieten die Möglichkeit den wichtigsten Tag im Jahr eines Kindes mit einer Geburtstagsfeier in der Spielscheune und auf der Eselkoppel zu einem unvergesslichen Erlebnis zu machen.

 


 

Sie genießen dieses Fest in entspannter Atmosphäre.

 

 

 

 Neu: Pflege-Tier  (Infos auf Anfrage)

 

 

               

Cookie-Regelung

Diese Website verwendet Cookies, zum Speichern von Informationen auf Ihrem Computer.

Stimmen Sie dem zu?